Keimfrei auch ohne Chemie.

Reinigung mit Microdampf von Medeco Cleantec.

| Anja

Das Gerät von Medeco Cleantec säubert den Boden
„Wir reinigen jetzt ohne Putzmittel!“

– das verkündete mir Sabine Gast, Reservierungsleiterin und Mitglied des Green-Teams im Harzer Schlosshotel Blankenburg. Da musste ich nochmal genau nachhaken, denn meine Ausbildung im Hotel ist schon viele Jahre her, und ich kann mich noch an die vielen verschiedenen Reinigungsflaschen mit dazugehörigen Putzlappen erinnern. Wie soll das ohne Chemie funktionieren? Das muss doch richtig sauber sein?!

Sabine sah mein verdutztes Gesicht und da ich sowieso vor Ort war, lud sie mich direkt zu einer Vorführung ein. Zunächst erklärte sie mir, dass das Schlosshotel sich mit dem GreenSign Partner Medeco Cleantec in Verbindung gesetzt hatte und das System so überzeugend war, dass man gleich einige Mikro-Trockendampf-Reiniger bestellt hatte.


Short Facts:

Das Green CleaningConcept® ist eine Hightech-Reinigung, bei der normales Leitungswasser bei 190 Grad und 9 bar Druck zu Micro-Trockendampf vernebelt wird. Der Dampf dringt in kleinste Mikrostrukturen ein und schafft so keim- und virenfreie Oberflächen, ohne dabei Feuchtigkeit zu hinterlassen. Damit können sämtliche Bereiche, von der Küche, über die Zimmer bis zum Wellnessbereich ausschließlich mit Micro-Trockendampf gereinigt werden. Zusätzlich wird sogar extrem viel Wasser gespart. Die Mikrotrockendampf-Geräte können tatsächlich bei Teppichböden, Polstern, Gardinen, TV-Geräten und Heizungen angewandt werden, weil keine Durchfeuchtung stattfindet. Unabhängige Gutachter bestätigen dieser Methode eine Keimreduktion von über 99,99 Prozent auf allen Oberflächen.

Medeco Cleantec

Ich war offensichtlich genau zur richtigen Zeit im Schlosshotel Blankenburg, denn dort war gerade der Vertreter von Medeco Cleantec vor Ort, um das Team umfassend zum Umgang mit den Geräten zu schulen. Oliver nahm sich etwas Zeit für mich und führte mir dieses wundersame Reinigungsgerät namens ‚MediCleanTec Micro Cleaner‘ vor. Und ich muss sagen, ich war so begeistert, dass ich beschloss, diesen Blogbeitrag darüber zu schreiben. Denn die Effekte für Mensch und Umwelt sind so positiv, dass quasi jeder Hotelier davon profitieren würde.

Auch wenn es ein wenig laut ist – der Dampfstrahl kommt ja nicht einfach so aus der Düse – hat mich die Leistung total überzeugt. Oliver hat mit diversen Düsen-Aufsätzen wirklich nahezu ALLES in dem Hotelzimmer gereinigt! Mit diesem sogenannten gesättigten Dampf, bestehend aus winzigsten Dampfmolekülen können nämlich auch sensible Oberflächen wie Polster, Teppich, Leder, Holz und Kunststoffe mühelos und nachhaltig gereinigt werden. Die Materialien waren danach in kürzester Zeit wieder trocken. Sogar die Elektrik, wie TV und Fernbedienung säuberte er mit dem Gerät. Letzteres ist ein Gegenstand, den ich in egal welchem Hotel ungern in die Hand nehme, da er sich irgendwie immer schmierig anfühlt. Das Gefühl hatte ich auch bei dieser Vorführ-Fernbedienung, bevor sie buchstäblich unter Dampf gesetzt wurde. Danach hat sie sich wie völlig neu angefühlt, als hätten sie keine Hände je zuvor berührt. Ich konnte es kaum glauben. Er stutzte zwar kurz, als ich ihm mein Handy hinhielt, damit er da auch mal drüberfährt, hat aber auch dieses mit einem kurzen Dampfstoß wieder zum Strahlen gebracht.

Am besten schaust du einfach selbst – Sound on

Wie man sieht, war auch die Fensterreinigung sensationell. Weil der Dampf sehr fein ist und in kleinste Moleküle eindringt, holt diese Reinigungsweise zum einen alle chemischen Rückstände aus der Oberfläche und verzögert zum anderen auch ein schnelles „wieder dreckig werden“. Die Stelle, welche Oliver am Fensterglas mit dem Dampfgerät bearbeitet hatte, blieb beim erneuten Dampfstoß komplett klar, wohingegen alles darum herum vernebelt aussah. Total irre!

Oliver erklärte mir, dass die Hauptvorteile des Microtrockendampfs eine minimale Oberflächenspannung und ein schnelles, schlierenfreies Auftrocknen sind. Auch das exzellente Kriechvermögen ist ein Plus, weil er auch unter Krustenschmutz sowie in kleinste Oberflächenstrukturen vordringt. Die hohe Temperatur des Microtrockendampfs sorgt darüber hinaus automatisch für eine thermische Desinfektion. Mit einem Wasseranteil von nur ca. 5 Prozent schont diese Reinigungsweise sogar Kosten.

Selbstverständlich befragte ich im Schlosshotel Blankenburg auch einen Housekeeping Mitarbeiter, der die Methode erst seit einer Woche anwendete. Er meinte, dass es zunächst schon eine Umgewöhnung ist, weil es einfach eine neue Putztechnik mit sich bringt, aber er sich schnell daran gewöhnt hatte. Die Vorteile, die das für seine eigene Gesundheit mitbringt, motivieren ihn am meisten. Und auch aus Gastsicht kann ich sagen, dass es wirklich ein gutes Gefühl ist, zu wissen, dass in Zeiten wo Allergien, Unverträglichkeiten und die Keimbelastung immer mehr zunehmen, mich fortan im Schlosshotel eine gesündere Umgebung erwartet und der Umweltaspekt auch dem eigenen Gewissen guttut.


Mein Fazit
Die Reinigungsmethode mit dem MediCleanTec Micro Cleaner ist eine zukunftsweisende Lösung, die schnelles, effizientes und unkompliziertes Reinigen und Desinfizieren ermöglicht – und das mit Blick auf die Gesundheit der Gäste und des Personals sowie auf Umwelt- und Ressourcenschutz.
Medeco Cleantec Gerät wird gereinigt
Auf die Gesundheit!
Liebe Grüße von Anja