Skip to main content

Selbstevaluierung durchgeführt?

Dann steht dem GreenSign Audit nichts mehr im Wege.

Nachdem der Zertifizierungsprozess mit einer Selbstevaluierung seitens des Unternehmens abgeschlossen wurde, findet zu einer höchstmöglichen Qualitätssicherung anschließend die Prüfung durch qualifizierte GreenSign Institut Mitarbeiter oder externe Auditierungspartner statt. Nach dem Besuch des Auditors in deinem Unternehmen folgt ein Prüfbericht mit der Bewertung und Bestätigung des GreenSign Levels sowie Empfehlungen zur Weiterentwicklung der betrieblichen Nachhaltigkeitsaktivitäten.


GreenSign Auditoren

Audit Team GreenSign

Marion Köhlbach, Doreen Cramer, Leonie Bötsch und Anna Maria Sasso-Sant

Unsere externen Auditoren.

Auditor von GreenSign Frank Hörl

Frank Hörl

„WIR SIND NICHT NUR VERANTWORTLICH FÜR DAS, WAS WIR TUN, SONDERN AUCH FÜR DAS, WAS WIR NICHT TUN.”
Frank Hörl hat vor mehr als 20 Jahren damit begonnen, das Thema Nachhaltigkeit in der Hotellerie zunächst für einen internationalen Konzern und später für eine Schweizer Hotelgesellschaft als Botschafter umzusetzen. Im Jahr 2016 wurde er für seine Aktivitäten mit dem “Sustainable Leader Award” in Dubai ausgezeichnet.
Maximilian Dilitz

Maximilian Dilitz

“Wenn wir einen zukunftsfähigen Tourismus wollen, müssen wir unsere Kräfte einen. Nur gemeinsam ist eine nachhalitige Veränderung möglich!”

Maximilian Dilitz ist in seinem International Hospitality Studium auf die Themen Circular Economy und Nachhaltige Betriebsführung gestoßen und setzt sich seitdem für einen modernen, neuen Tourismus ein. Nachdem er die GreenSign Audit Academy durchlaufen hat, ist er nun als Auditor in Südtirol tätig.

Catrin Stoppa Auditorin GreenSign

Catrin Stoppa

„Die Integration von Nachhaltigkeit in die Unternehmensstrategie ist ein ganzheitlicher und stetiger Prozess, bei dem jeder Schritt zählt.“

Seit über 20 Jahren beschäftigt sich Catrin Stoppa mit Herzblut mit Wellnesshotels, Spas & Thermen. Dabei setzt sie sich im Rahmen ihres Spa Consultings nicht nur mit der Wirtschaftlichkeit, den Kundenbedürfnissen und den neuesten Trends auseinander, sondern richtet ein besonderes Augenmerk auf die nachhaltigen Entwicklungen der Branche.  

GreenSign Auditorin namens Kathi Grützmacher

Kathi Grützmacher

NACHHALTIGKEIT SOLLTE ALS FUNDAMENT IM HOTEL MANAGEMENT DIENEN UND WIR MÜSSEN ERKENNEN, DASS DIESE INTEGRATION EIN “NEED TO HAVE ” IST UND KEIN “NICE-TO-HAVE”.

Kathi lebt in Dänemark und ist als sustainable change agent für das Hotelbusiness mit ihrem eigenen Unternehmen GRØNVISERS tätig. Zuvor sammelte sie Erfahrungen als General Manager in einem Berliner Hotel und verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung im internationalen Hotelbusiness, insbesondere in den Bereichen Distribution, Marketing und Operations. Kürzlich hat sie einen MBA in Nachhaltigkeit in Kopenhagen abgeschlossen. Mit einem Reisepass voller Stempel, hatte sie das Vergnügen, Hotels weltweit zu eröffnen. Ihre größte Leidenschaft gilt jedoch der Integration von Nachhaltigkeit und CSR in das Hotelmanagement. Ihr Ziel ist es, neue Standards für nachhaltige Geschäftsmodelle in der Hotelbranche zu setzen. Die Green Sign Zertifizierung ist wichtig, da sie die Nachhaltigkeitsbemühungen eines Unternehmens offiziell anerkennt und verifiziert, was das Vertrauen der Kunden stärkt, die Umweltbelastung reduziert und die Wettbewerbsfähigkeit auf dem Markt steigert.

Ina Büschemann

Ina Büschemann

Gemäß Lao-Tses Weisheit “Die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt” ermutige ich Unternehmen, gemeinsam mit uns freudig und leicht die entscheidenden Schritte in Richtung nachhaltigen Handelns und zum Schutz unseres Planeten zu gehen.
Nach ihrem BWL-Studium und langjähriger Berufserfahrung im Finanzdienstleistungssektor hat sich Ina Büschemann als selbständige Unternehmerin (Produktion/Handel mit Kaffee) ganz den Themen Qualitätsmanagement und Nachhaltigkeit verschrieben. Reiselust und Engagement für soziale Projekte brachten sie sehr schnell in Verbindung mit der Hotellerie und den Fragen eines nachhaltigen Tourismus. Als Unternehmensberaterin und Auditorin zeigt sie auf, dass jeder mit Freude einen Beitrag zur wirtschaftlichen Stabilität, gerechterer Verteilung von Ressourcen und einer intakten Umwelt leisten kann.
Sarah Kynast

Sarah Kynast

„Nachhaltigkeit ist mehr als nur ein Megatrend und sollte ein integraler Bestandteil der Unternehmenskultur und -strategie sein. Nicht nur reden: MACHEN!“

Als gelernte Hotelfachfrau, staatlich geprüfte Betriebsleitung für Hotellerie, Gastronomie und Systemgastronomie, Prüferin bei der IHK und Tutorin an der Deutschen Hotelakademie, mit (baldigem) Abschluss im Nachhaltigkeitsmanagement sieht es Sarah als ihre Berufung an, ein Bewusstsein für dieses wichtige Thema zu schaffen.

Sabine Kleber

Sabine Kleber

„In der Nachhaltigkeit finden Werte Raum, wie auch Lebensqualität und Genuss. Und ein gutes Gefühl gibt es dazu.”
Sabine Kleber hat sich seit ihrem BWL-Studium zunächst im Tourismus und dann in der Hotellerie als Beraterin, Auditorin, Coach und Trainerin mit allen Sparten der Hotellerie, Spas und Medical Wellnesseinrichtungen national wie international beruflich engagiert. Dabei hat sich bei Sabine in den letzten Jahren eine große Begeisterung für Nachhaltigkeit entwickelt und dazu ein Bewusstsein entstehen lassen, dass das Mitwirken dabei, Nachhaltigkeit in den Betrieben zu implementieren, eine wunderbare Aufgabe darstellt.
Annett Reimers

Annett Reimers

“Mit einer GreenSign Zertifizierung wird ein bewusstes Umdenken der verschiedenen Teams in der Hotellerie angestoßen und kann nachhaltig auch zu besseren wirtschaftlichen Erträgen führen – eine win-win-Situation.”

Als Hotelberaterin mit Herz, Trainerin und Coach war Annett in den vergangenen Jahren national und international tätig. Erste Hotelerfahrungen sammelte sie bereits während ihrer Schulzeit, lebt ihre Berufung und Begeisterung für die Hotellerie als Quereinsteigerin jedoch (erst) seit 2016. Hotellerie und Tourismus müssen weltweit deutlich nachhaltiger agieren, damit unsere Kinder und Enkelkinder auch noch reisen können. Jede Person, beruflich und privat, kann einen Beitrag zur Nachhaltigkeit beitragen und Menschen aus ihrem Umfeld animieren, Schritt für Schritt bewusster zu handeln. Demnach: Let’s start to be GreenSigned – Ein großes Ziel, das mit vielen kleinen Schritten und Taten von allen gemeinsam umgesetzt werden kann.

Anja Kübler

Anja Kübler

DURCH UNSER NACHHALTIGES HANDELN ÜBERNEHMEN WIR VERANTWORTUNG FÜR UNSERE ERDE UND SOMIT FÜR DIE ZUKUNFT UNSERER KINDER.

Anja Kübler möchte mit Ihrer Tätigkeit als Auditorin, parallel zu Ihrer Selbständigkeit als Beraterin für Hotellerie und Gastronomie, für mehr Sensibilität und Notwendigkeit werben und auch Begeisterung für nachhaltige Themen vermitteln. Denn Nachhaltigkeit darf auch Freude bereiten.

Controlunion.

Unser unabhängiger Partner für internationale Auditierungen.

Die Control Union Certifications Germany (CUCG) ist ein eigenständiges in Berlin ansässiges Zertifizierungsunternehmen, welches zu der global agierenden Control Union Gruppe, mit ca. 100 Büros in über 80 Ländern weltweit, gehört und gegen die ISO 17065 von der DAKKS akkreditiert ist. Die CUCG hat langjährige Erfahrung in der Auditierung (Prüfung) und Zertifizierung von vielen verschiedenen Nachhaltigkeitsstandards, darunter EU-Bio, GSTC, FSSC 22.000, BRC, RSPO SCC, UTZ, GOTS oder FSC (siehe auch www.pcu-deutschland.de). Das Anbieten von Lösungen zur Umsetzung von Nachhaltigkeitskriterien, Rückverfolgbarkeit, Sorgfaltspflichtsystemen, Transparenz und Risikominimierung entlang globaler Lieferketten vom Ursprung bis zum Endverbraucher ist eine der Kernkompetenzen der CUCG.

Control-Union
Zertifikatsübergabe GreenSign Lulu Guldsmeden
Zertifikatsübergabe GreenSign Strandloper
GreenSign Zertikatsübergabe Grenzfall
Zertifikatsübergabe GreenSign Hotel Residenz Usedom
GreenSign Zertifikatsübergabe Me and All
Sauerländer Hof Hallenberg Zertifikatsübergabe