GreenSign SPA

Nachhaltig entspannen.

Bade- und Wellnesseinrichtungen, die mit GreenSign SPA zertifiziert sind, stehen für eine umweltbewusste und nachhaltige Ausstattung und Betriebsführung. Sie erfüllen die wichtigsten klimaschondenden Kriterien, welche ökologische Ansprüche, soziales Engagement und wirtschaftlichen Erfolg vereinen. Die GreenSign SPA Zertifizierung ermöglicht eine Positionierung als nachhaltiger Thermebetrieb, SPA oder Wellnessbereich und hilft bei der fortlaufenden Weiterentwicklung der Nachhaltigkeit.

Der Weg dahin ist überraschend leicht.

In 3 Schritten zur GreenSign SPA Zertifizierung.

1. Zertifizierungs-Antrag stellen

Mit dem Ausfüllen und Abschicken des Antrags-Formulars bekommt das GreenSign Institut deine Anfrage direkt übermittelt. Du erhältst schnell eine Antragsbestätigung per E-Mail mit einem Angebot. Offene Fragen können wir gern auch am Telefon oder im Video-Call besprechen.

Nach Vertragsunterzeichnung senden wir dir weitere Informationen und den Zugang zum Zertifizierungstool. Hier kannst du im nächsten Schritt den Katalog direkt online ausfüllen.

Mann arbeitet am PC
Anmeldung GreenSign Tool am Computer

2. Anmelden im GreenSign-Tool & Selbstevaluation

Der eigentliche Zertifizierungsprozess beginnt mit der Selbstevaluierung beim Ausfüllen des Zertifizierungstools. Die mehr als 100 Kriterien der SPA Zertifizierung folgen anerkannten Rahmenwerken, wie der ISO 14001, der ISO 26000 und GSTC. In acht Bereichen wird der IST-Stand deines SPA-Betriebes evaluiert.

Für eine ambitionierte Nachhaltigkeitsstrategie auf Unternehmensebene sollten die „17 Ziele für nachhaltige Entwicklung“ (SDGs) unbedingt konsequent einbezogen werden. Daher basieren die GreenSign SPA Kriterien zu großen Teilen auf den Handlungsfeldern der 17 Ziele.

Innerhalb von etwa 4 Wochen werden alle Fragen im Online-Tool beantwortet. Zum Ausfüllen ist es ratsam, sich vorher die gekennzeichneten verpflichtenden Kriterien anzusehen, welche spätestens zum Audit von dir nachzuweisen sind, und entsprechende Unterlagen dazu rauszusuchen. Die Einstufung der Nachhaltigkeitsleistung wird anhand der Punktezahl in GreenSign Level 1 bis GreenSign Level 5 vorgenommen. Für die Einstufung mit Level 1 müssen mindestens 19 Prozent der Kriterien innerhalb der acht Kernbereiche erfüllt werden. Die höchste Auszeichnung mit GreenSign Level 5 bedingt eine Nachhaltigkeitsleistung von über 90 Prozent.

Logo GreenSign SPA Level 1

Erste Ansätze zur Erfüllung des Nachhaltigkeits- konzepts sind im SPA bereits erfüllt (15-19%).

Logo GreenSign SPA Level 2

Eine fundierte Ausrichtung der Nachhaltigkeit ist im Spa erkennbar (20-49%).

Logo GreenSign SPA Level 3

In nahezu allen SPA-Bereichen wird ein Nachhaltigkeits- konzept umgesetzt und gelebt (50-69%).

Logo GreenSign SPA Level 4

Die Anforderungen an nachhaltiges Wirtschaften sind im hohen Maß durch das SPA erfüllt (70-89%).

Logo GreenSign SPA Level 5

Das Nachhaltigkeits- konzept im SPA hat Vorbildcharakter und eine bestmögliche Ausrichtung (90-100%).

3. Audit und Auszeichnung mit GreenSign SPA

Alle SPAs unterziehen sich anschließend vor Ort einer Prüfung in Form eines Audits. Dabei fordert der Auditor die verpflichtenden Dokumente sowie diverse Nachweise ein. Eine Übersicht über die benötigten Unterlagen erhält der Hotelier vorab.

Das Audit endet mit einem qualifizierten Auditbericht, welcher die Nachhaltigkeitsleistung des SPA-Betriebes widerspiegelt. Die Zertifizierung erfolgt für drei Jahre und ermöglicht für den Zeitraum eine transparente Dokumentation und authentische Kommunikation des nachhaltigen Engagements.

Audit GreenSign

100 Kriterien. 8 Bereiche. 3 Säulen.

Wir erklären sie dir.

Management & Kommunikation

Die Säulen Management und Kommunikation sind zentrale Bestandteile einer nachhaltigen Unternehmensausrichtung. Sie stehen für ein Wertesystem und eine verantwortungsvolle Zukunftsgestaltung im Dialog mit Stakeholdern (z.B. Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten). SDG 8 (menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum), SDG 10 (weniger Ungleichheiten)

Umwelt

Die Säule Umwelt umfasst die ökologischen Bereiche Energie, Wasser und Abfall. Als wesentliche Bestandteile und Einflussgrüßen auf den ökologischen Fußabdruck sind Strategien und Maßnahmen zur Reduzierung des Ressourcenverbrauchs notwendig. SDG 6 (sauberes Wasser und Sanitäreinrichtungen), SGD 7 (bezahlbare und saubere Energie), SDG 12 (nachhaltige/r Konsum und Produktion), SDG 13 (Maßnahmen zum Klimaschutz)

Biodiversität & kulturelles Erbe

Biologische Vielfalt und das Wohlergehen lebensnotwendiger Ökosysteme sind ein essenzieller Bestandteil einer nachhaltigen Ausrichtung. Ein biodiverser Betrieb übernimmt Verantwortung für die umliegende Flora und Fauna und trägt seinen Teil zum Schutz und zum Wachstum derer bei. SDG 13 (Maßnahmen zum Klimaschutz), SDG 15 (Leben an Land)

Einkauf

Der Einkauf ist ein zentrales Steuerungsorgan und Indikator für nachhaltiges Wirtschaften. Regionale, saisonale, Bio und fair gehandelte Pflegeprodukte nehmen zunehmend einen hohen Stellenwert in der Gesellschaft und der Wertekette im SPA-Einkauf ein. SDG 8 (menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum), SDG 12 (Nachhaltige/r Konsum und Produktion)

Regionalität & Mobilität

Regionalität und Mobilität sind zentrale Indikatoren von Nachhaltigkeit. Regionalität trägt zur Unternehmensidentifikation und einem qualitativen Wachstum bei. Das Thema Mobilität erfordert zukunftsweisende Ansätze im Unternehmertum. SDG 3 (Gesundheit & Wohlergehen), SDG 9 (Industrie, Innovation, Infrastruktur)

Regionalität & Mobilität

Qualitätsmanagement & nachhaltige Entwicklung

Qualitätssicherung ist ein Kernprozess von Nachhaltigkeit und ein wesentlicher Bestandteil jedes Unternehmens. Dessen Weiterentwicklung bedeutet Zukunftssicherung durch zufriedene und motivierte Mitarbeiter, Stammgäste, sowie eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit allen Stakeholdern. SDG 5 (Geschlechtergleichheit), SDG 8 (menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum)

Qualitätsmanagement & nachhaltige Entwicklung

Soziale Verantwortung

Gesellschaftliches Engagement ist die tragende Säule einer nachhaltigen Entwicklung. Sie steht für Verantwortungsbewusstsein und Motivation für die Gestaltung einer zukunftsfähigen Umwelt im Dreiklang von Ökologie, sozialer und ökonomischer Verantwortung. SDG 1 (keine Armut), SDG 4 (hochwetige Bildung), SDG 10 (weniger Ungleichheiten)

Soziale Verantwortung

Wirtschaftliche Verantwortung

Wirtschaftliche Stabilität von Unternehmen sichert qualitatives und quantitatives Wachstum. Die Erhebung, Evaluation und Steuerung von Finanz- und Wirtschaftsdaten sind dabei essentiell und stehen für ein Verantwortungsbewusstsein, um externe Ansprüche und Erwartungen von Gästen, Investoren oder Medien zu begegnen. SDG 8 (menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum), SDG 9 (Industrie, Innovation, Infrastruktur)

Wirtschaftliche Verantwortung

Dein Mehrwert?

Nach einem erfolgreichen Zertifizierungsprozess verleiht das GreenSign Institut das Nachhaltigkeitszertifikat GreenSign SPA in dem erreichten Level. Die Zertifizierung zeigt mögliche Schwachstellen und Potentiale zur Verbesserung der Nachhaltigkeitsleistung auf. Die Rezertifizierung erfolgt nach drei Jahren mit einem erneuten Audit vor Ort. Mit einem Umweltprogramm seitens des SPA-Betriebes werden auch zukünftig Nachhaltigkeitsmaßnahmen implementiert. Wir unsterstützen dein SPA dabei, eine bessere Wahrnehmung bei Gästen, neuen Zielgruppen und Stakeholdern zu erlangen.

Sichtbarkeit
  • GreenSign Holz-Schild für den Eingangsbereich des SPAs
  • GreenSign Urkunde im Rahmen mit dem GreenSign Level und individuellem Nachhatigkeits-Barometer
  • GreenSign Logo für deine Website
  • Widget, welches das Nachhaltigkeitsbarometer transparent auf deiner Website anzeigt
GreenCommunity
  • Einbindung in unser Partnernetzwerk GreenCommunity
  • Zugang zum Partnernetzwerk mit Sonderkonditionen

Kontaktformular

*“ zeigt erforderliche Felder an

Name*
Wie dürfen wir dich kontaktieren?
Ich interessiere mich für...*
Einwilligung