Charge. Pay. Done. – Wirelane

Wirelane bietet seinen Kunden Komplettlösungen für die Errichtung, den Betrieb und die Vermarktung von Ladeinfrastruktur – die komplette Welt der E-Mobilität und Ladeinfrastruktur auf einer Plattform. Unter dem Motto „Charge. Pay. Done.“ treibt das 2016 gegründete Unternehmen die Vision vom einfachen, überall verfügbaren Ladeerlebnis von Elektrofahrzeugen konsequent voran. Gegenwärtig werden über die cloudbasierte Software-Lösung „WirelaneOS“ mehr als 13.000 Ladestationen herstellerunabhängig verwaltet und gesteuert. Als Elektro-Mobilitäts-Provider (EMP) bietet Wirelane den Zugang zu europaweit mehr als 95.000 öffentlichen Ladepunkten und gestattet Stadtwerken, Versorgern und Geschäftskunden die Nutzung der Ladeinfrastruktur-Software für ihr eigenes Endkundenangebot. Monatlich rechnet Wirelane mehr als 60.000 Ladetransaktionen für seine Kunden ab. Das Unternehmen hat ihren Hauptsitz in München und Berlin und arbeitet mit Kunden aus verschiedenen Sektoren zusammen, unter anderem mit den Großkonzernen BMW und Vattenfall oder der Kommune Landkreis München. Aber auch mit Betrieben aus der Hotellerie und Tourismusbranche – darunter die Kettenhotellerie wie Leonardo Hotels oder Prizeotel sowie die Privathotellerie wie Schloss Elmau oder Das Achental.

Partner von GreenSign Logo

E-Mobility meets Hospitality

Hakan Ardic neben einem Baum

„Ladeinfrastruktur ist das neue Wlan im Hotel“

Hakan Ardic, VP Hospitality & Mobility bei Wirelane

Mit der Mobilitätswende ändern sich auch die Anforderungen an Hotelbetriebe, Parkplätze werden zur Lademöglichkeit für Elektroautos. Mit dem Gesamtkonzept für Ladeinfrastruktur geht Wirelane speziell auf die Anforderungen und Bedürfnisse der Hotelindustrie ein. Flexible Geschäftsmodelle sowie Installations- und Support-Services erleichtern dem Hotelbetrieb die Integration der Ladeinfrastruktur.

We empower people to move towards a clean future.
Als erfahrener Tourismus- und Mobility-Experte forciert Hakan Ardic das Thema Elektromobilität in der Hotellerie seit 2019 als Vice President Hospitality & Mobility bei Wirelane. Seit über 20 Jahren im Tourismus verankert, war Ardic nach seinem Tourismus Studium unter anderem als Area Manager DACH bei der ‚Expedia Group‘ und zuletzt als Head of Market Management beim Mobility- und Chauffeurservice-Anbieter ‚Blacklane‘ tätig. Dies war auch gleichzeitig der Einstieg in die Mobility-Branche. Als Strategic Advisor im Bereich Hospitality und Mobility begleitete Ardic außerdem selbstständige Projekte. Die Themen Nachhaltigkeit, Umweltschutz, grüne Technologien und alternative Mobilitätslösungen sind für Ardic eng mit der Geburt seines Sohnes – und einer enkeltauglichen Zukunft – verbunden. Funktionieren könne das nur, wenn E-Mobilität für jede*n zugänglich, realisierbar, erschwinglich und praktisch wird. Das zu ermöglichen, daran arbeitet Ardic gemeinsam mit dem Wirelane Team.

Bei Wirelane gibt es alles aus einer Hand – Hand in Hand!

Wirelane bietet Hardware, Software und Service – perfekt aufeinander abgestimmt und alles aus einer Hand.



Services

Professioneller Service für ein herausragendes Ladeerlebnis. Von der Planung bis zur Inbetriebnahme der Ladestation – Wirelane konfiguriert die richtige Ladeplatzlösung und übernimmt alles, von der Bestellung bis zur Installation und Inbetriebnahme vor Ort
Schwarz-gelbe Inforgaphic über das Wirelane Serviceangebot auf weißem Hintergrund
  • Rund um die Uhr im Einsatz, von der Überwachung und Diagnose bis hin zur vollwertigen 24/7 Hotline
  • 24/7 Ladestationsüberwachung und Remote-Support
  • 24/7 Hotline (1st Level Support)
  • Ferndiagnose und Fehlerbehebung
  • WirelaneOS CPO-Backend Integration
  • Nutzergruppen und Tarifmanagement
  • Ausgabe RFID Karten oder Mobile App
  • Transparente Abrechnungsdienstleistungen gegenüber Dritten
  • Statisches oder dynamisches Lastmanagement
  • CRM- und Kundendatenverwaltung
  • Vermarktung der Ladepunkte im Roaming-Netzwerkverbund für Zugang zu Ladestationen in ganz Europa (EMSP Services)
  • Standortbegehung und Installationsplanung

  • Auswahl der richtigen Ladesäule bei öffentlichem und halb-öffentlichem Laden

  • Elektrofachtechnische Installation und Inbetriebnahme durch qualifizierte Fachbetriebe

  • Von der Durchführung jährlich wiederkehrenden Wartungs- und Funktionsinspektionsintervallen bis zu Rund-um-sorglos Paketen für den Betrieb der Ladesäulen und -infrastruktur finden CPOs und Ladeparkbetreiber die richtigen Services


Auf der Suche nach der passenden Ladelösung?
Sprechen Sie uns an

Sandra Schöne lehnt vor einer Wand