Das Green Tourism Camp geht in die nächste Runde: Anmeldung ab sofort möglich

01. Juni 2022

Das Nachhaltigkeitsbarcamp für Hotellerie und Tourismus in der DACH-Region findet vom 16. bis 18. November 2022 im Best Western Premier Hotel Krautkrämer in Münster statt. Wolf-Thomas Karl veranstaltet das Event bereits zum vierten Mal gemeinsam mit dem GreenSign Institut.

Das Green Tourism Camp bringt jährlich die Stakeholder des Tourismus zusammen und ermöglicht den effektiven Wissens- und Impulsaustausch zur Nachhaltigkeit sowie wertvolles Networking. Dabei ist es den Veranstaltern wichtig, dass ein sicheres, klimaneutrales und sinnstiftendes Event gewährleistet wird. Bei dem Barcamp willkommen sind interessierte Hoteliers, Gastronomen, Touristiker und Zulieferer, die sich in die Sessions einbringen, Fragen stellen sowie Wissen, Herausforderungen und Erfolge mit den anderen Campern teilen. Das Green Tourism Camp wird dieses Jahr erstmalig von einem Board, bestehend aus Hakan Ardic (Wirelane), Lisa Boje (die Hotelharmonisierer), Wolf-Thomas Karl (WOLF.Communication & PR/Hochschule Fresenius und Mitgründer des Green Tourism Camps) sowie Darlene Schwabroch und Anne Schiefer vom GreenSign Institut, unterstützt.

Ein Barcamp, auch Unkonferenz genannt, ist eine offene Tagung, bei der die genauen Inhalte erst vor Ort gemeinsam von und mit allen Teilnehmern definiert werden. Es müssen keine Präsentationen oder Vorträge vorbereitet werden und auf Werbung soll generell verzichtet werden. Interessante Gespräche und ein wertvoller Erfahrungsaustausch entwickeln sich meist ganz organisch. Am Ende verlassen die Camper die Veranstaltung mit einem Koffer voller Impulse, Eindrücke, Inspirationen, Wissen und neuer Kontakte für den eigenen Betrieb.

Die Eventlocation ist nachhaltig zertifiziert

Als Veranstaltungsort fungiert das 4-Sterne Best Western Premier Hotel Krautkrämer in Münster. Das mit GreenSign Level 4 ausgezeichnete Tagungshotel hat nachhaltige Arbeitsprozesse fest verankert und befindet sich mitten im Grünen am Hiltruper See. Die Lage nahe des Bahnhofs Münster Hiltrup und der vom Veranstalter organisierte E-Shuttle ermöglichen eine klimaschonende Anreise. Übernachtungen zu Sonderkonditionen sind direkt im Veranstaltungs-Hotel buchbar oder im nahegelegenen und ebenfalls GreenSign zertifizierten Inklusionshotel Alexianer Hotel am Wasserturm. Hier wird ebenfalls ein E-Shuttle organisiert, um die Teilnehmer zur Location zu befördern.

Drei Tage spannender Wissenstransfer

Das Programm des Green Tourism Camps besteht u.a. aus einem Kick-Off Panel über ein aktuelles Branchen-Thema, einer interaktive Vorstellungsrunde, weiteren Vorträgen, einer interessanten Keynote, den Barcamp Sessions zu den unterschiedlichsten Nachhaltigkeitsthemen sowie aus genügend Zeiträumen für Networking.

Die Sessions werden auf vier Räume aufgeteilt, sodass jeder Teilnehmer genau die Inhalte besuchen kann, die er möchte. Auch Raumwechsel sind während einer Session gestattet. In den Sessions werden gemeinsam Erfahrungen ausgetauscht, Fragen beantwortet und neue eruiert, Konzepte entwickelt oder Projekte initiiert. Eine freundschaftliche Arbeitsatmosphäre, mit allen per „Du“ sowie kulinarische Highlights und nachhaltige, gesunde Snacks sind obligatorisch.

Das Early Bird Ticket für das 3-tägige Barcamp bietet einen Preisvorteil und ist buchbar bis zum 31.08.2022. Die Anmeldung zum Green Tourism Camp ist ab sofort hier möglich: https://www.greentourismcamp.com/anmeldung/

Warum ein Barcamp über die Nachhaltigkeit?

Diese Frage beantwortet Darlene Schwabroch, welche für das GreenSign Institut das Green Toursim Camp mitorganisiert, wie folgt: „Das Green Tourism Camp dreht sich um das Trendthema, welches uns bei GreenSign, unseren Hotelkunden und auch unseren Kooperationspartnern ganz besonders am Herzen liegt. Ökologische und soziale Verantwortung sind heute die größten Themen und haben die Hospitality Branche längst erreicht. Klimakrise, Personalmangel, Gästeerwartungen – inmitten der aktuellen Herausforderungen ist es höchste Zeit für den Tourismus, ganzheitlich nachhaltige Lösungen zu finden und zu implementieren. Nachhaltigkeit ist kein Einzelkampf, sondern ein Gemeinschaftsakt. Egal ob Führungskraft oder Nachwuchstalent – wir freuen uns über eine bunte Mischung an Altersklassen und Positionen, um unsere Zukunft gemeinsam mitzugestalten!“

Sponsor werden beim Green Tourism Camp

Jedes Jahr finden sich engagierte Zulieferer der Touristik-Branche zusammen, um das Barcamp mit nachhaltigen, schmackhaften und nützlichen Goodies und Gadgets zu ergänzen. Ob finanzieller Support, gesunde und biologische Getränke und Lebensmittel oder recyclebare und natürlich abbaubare Tagungsstifte, jede Art von Sponsoring ist erwünscht. Weitere Informationen und Sponsorenpakete sind hier zu finden: https://www.greentourismcamp.com/sponsoren/

„Ich glaube fest daran, dass ein nachhaltiger Tourismus möglich ist. Auf dem Green Tourism Camp sehen wir Jahr für Jahr, wie viele begeisterte und innovativ denkende Hoteliers, Gastronomen und Partner zusammenfinden, um nachhaltige Lösungen für die gesamte Branche zu erarbeiten. Das macht Hoffnung und richtig Freude, mit anzusehen“, sagt Suzann Heinemann, Gründerin und CEO vom GreenSign Institut.

Weitere News zum Green Tourism Camp finden Interessierte auf der Website www.greentourismcamp.com oder unter dem offiziellen Hashtag #GCT22 in den Social Media Plattformen.