Nachhaltige Mitarbeiter-Motivation in Hotellerie und Gastronomie:

Worauf kommt es an?

Motivationshebel, Erfahrungsberichte und New Practices - ein digitales Event von GreenSign und TUTAKA
2. Februar 2022 von 10 bis 11 Uhr

4. Januar 2022

Kaum ein Thema schlägt im Gastgewerbe so viele Wogen und Wellen, wie die Herausforderung, Mitarbeiter zu halten oder neu zu akquirieren. Die Problematik ist nicht neu, hat sich während der vergangenen zwei Jahre jedoch abermals, teilweise gravierend, verschärft. Das Auswählen des Berufsfeldes und der Branche, die Identifikation mit dem Unternehmen, sowie Perspektiven und Motivationen sind dauerhafte Top-Themen.

„Herausforderungen und Chancen sind sich häufig nah. So stellen wir fest, dass im Bereich der Motivation und Incentivierung von Mitarbeitern in Hotels und Restaurants aktuell einiges passiert und angestoßen wird. Bisherige Denkweisen werden in Frage gestellt, Organisationsstrukturen angepasst und Neukonzipierungen bestehender Arbeitszeitmodelle sind in Planung oder Umsetzung. Ein guter Moment, um das Thema ‚Nachhaltige Mitarbeiter-Motivation in Hotellerie & Gastro‘ aufzugreifen und mit Insights und Best Practices aus der Branche zu füllen.“, erklärt Alexandra Herget, Managing Director and Co-Founder von TUTAKA.

GreenSign by InfraCert Institut präsentiert gemeinsam mit TUTAKA am 2. Februar 2022 ein digitales Event mit Expertenrunde zu dem Thema.

Das Programm beinhaltet eine Keynote von Maria Mittendorfer (Fair Job Hotels), einen Erfahrungsbericht zum Thema ‚Arbeitskleidung als Motivationshebel‘ von Jörg Thomas Böckeler (DHI Dorint Hospitality & Innovation GmbH), ein Best Practice zur ‚4-Tage-Woche‘ von Melanie Argast (25hours Hotels), einen Erfahrungsbericht zur ‚Nachhaltigkeit im Recruitment‘ von Loreen Wißmann (Der Öschberghof) sowie eine Gesprächsrunde mit Möglichkeit zur Fragenstellung.

Darlene Schwabroch, Business Development Managerin bei GreenSign sagt: „Alexandra Herget von TUTAKA und ich werden dieses Event moderieren und wir freuen uns sehr über die Zusage der Experten aus der Hospitality und Recruiting-Branche. Dieses Thema beschäftigt heute nahezu jeden Hotelier und Gastronomen und es gibt sinnvolle Lösungsansätze, die wir gerne mit ihnen teilen. Wir hoffen, es lassen sich viele Teilnehmer inspirieren, um dann im War of Talent wieder bessere Chancen zu haben und ihr Unternehmen zum Erfolg führen zu können.“