Revolution in der Hotellerie: DIE 101 FUTURE HOSPITALITY DAYS

Innovatives Event-Format vom 27. bis 29. März 2022 in Hamburg für Hospitality Entscheidungsträger und junge Nachwuchstalente

29. November 2021

Mit dem Leitspruch "Hotellerie NEU denken" startet 2022 ein völlig neuartiges TOP-Event der Hospitality-Branche, welches sich vor allem an die Next Generation richtet. Junge Führungskräfte sprechen hier mit erfahrenen Experten aus Gastronomie, Hotellerie und anderen Branchen über die wichtigsten Zukunftsthemen und kreieren gemeinsam neue Ideen und Visionen.

Entrepreneur und Ideengeber Carsten K. Rath erklärt: „Meine Vision eines neuen Veranstaltungsformats, welches junge Leute aus der Hospitality Branche wieder mehr an die erfahrene Generation heranbringt und damit ein neues Miteinander schafft, wird nun spannende Realität. Unsere Zukunft wird gesund, nachhaltig und digital: Diese wesentlichen Themen stehen bei den 101 Future Hospitality Days im Fokus. Gemeinsam mit jungen Führungskräften, High-Potentials und großartigen Talenten beleuchten wir in Workshops, Seminaren, Keynotes und Podiumsdiskussionen diese Trendthemen für den Hotel- und Gastronomiealltag. Dazu holen wir uns auch Inspiration aus anderen Branchen – Was kann die Hotellerie von den Nachhaltigkeitsideen anderer lernen? Ich glaube, sehr sehr viel!“

Das nachhaltig mit GreenSign zertifizierte Hotel Grand Elysée Hamburg dient als Eventlocation. In dessen großem Saal entsteht ein „Future Room“, wo die Teilnehmenden von Keynotes hochkarätiger Branchensprecher und mit spannenden Paneldiskussionen und Workshops zum Mitgestalten zu aktuellen Themen begeistert werden sollen. So sind unter anderem eine Opening-Keynote von Joey Kelly und Gäste wie Thomas Becker von BMW, Christian Rätzsch von Saatschi & Saatschi, Wilko Weber von Swiss Hospitality Solutions, Dieter van Acken von Tobit Labs sowie Nils Jansen von den Lindenberg Hotels geplant. Bereits die PRE-OPENING Party am Vorabend läutet die 101 Future Hospitality Days mit einem überraschenden Programm ein.

Suzann Heinemann, Gründerin und Geschäftsführerin von GreenSign by InfraCert, ist Mit-Veranstalterin der 101 Future Hospitality Days und sagt: „Althergebrachte Formate, ehemalige Kommunikationswege und längst überholte Konzepte sind nicht unser Ding. Mit diesem Event fokussieren wir uns auf die Zukunft. Nachhaltigkeit, Gesundheit und Digitalisierung gehören dabei für mich zusammen. Der Mensch, ob Gast oder Team-Member, sollte immer im Fokus unseres Tuns und Handelns stehen. Für einen progressiven Tourismus müssen eine intakte Umwelt sowie ein rücksichtsvolles Miteinander gewährleistet sein und eine moderne Automatisierung der internen Abläufe ist wegweisend. Die Verknüpfung von Klimaschutz, Human Ressources und Prozessoptimierung ist elementar wichtig und ich möchte gern die jungen Führungskräfte dabei begleiten und sie nachhaltig inspirieren. Ich bin zugleich gespannt auf die frischen Ideen der aufstrebenden Hoteliers. Ich bin mir sicher, es wird spannend und bahnbrechend.“

NEXT GEN HOTELIER des Jahres - Award

Ein weiteres Highlight der Veranstaltung ist die erstmalige Verleihung des „NEXT GEN HOTELIER des Jahres“ an den innovativsten Young-Hotelier, umrandet von einer aufregenden Gala mit Preisverleihung, Musik, Programm und einer einzigartigen Büffetauswahl. Dafür sucht das Institute for Service- and Leadership Excellence gemeinsam mit renommierten Partnern die TOP-Performer unter den ambitionierten, jungen Führungskräften. Bewerben können sich junge Talente in aktiver leitender Hoteliers-Rolle mit der Fähigkeit, Veränderungen zu visionieren und umzusetzen. Offenheit, Toleranz, Weltgewandtheit und Empathie machen den NEXT GEN HOTELIER aus. Ein Kuratorium aus hochkarätigen, ehrenamtlichen Persönlichkeiten verschiedener Generationen werden bei der Vergabe des Awards auf Service Excellence, Leadership, Motivation, Nachhaltigkeit, Innovation, wirtschaftlichen Erfolg, hohe soziale Kompetenz und Humanität achten.

Anne Schiefer, Director of Operations bei GreenSign by InfraCert und Verantwortliche für Programm und Organisation, ist begeistert: „Diese Veranstaltung, kombiniert mit dem Award für junge Talente aus der Hotellerie, ist schon bei der Partner- und Speakersuche auf absoluten Zuspruch und Eifer gestoßen. Bereits hochkarätige Persönlichkeiten aus Tourismus, Gastronomie und Wirtschaft haben fest zugesagt. Das Programm wird einzigartig und vor allem spannend und innovativ! Die Teilnehmer bekommen die Chance, die Zukunft der Hospitality mitzugestalten, auf die Global Player der Hotellerie zu treffen und ein Zeichen in Sachen Nachhaltigkeit zu setzen. Wo sonst kann man als junger Hotelier Eye to Eye mit den CEOs der großen Hotelgesellschaften sprechen und einem außergewöhnlichen Netzwerk beitreten?“

Bei den 101 Future Hospitality Days werden exklusive Programminhalte von opensmjle, Sentinel Haus Institut, Fair Job Hotels, InfraCert sowie Passion for Excellence geliefert. Zu den Sponsoren gehören Progros, Global Office, Encore, Dorint, Kaldewei, Konen & Lorenzen, Selektion deutscher Luxushotels und Grand Elysée. Als Hotelpartner fungieren IHG, Holiday Inn, Crown Plaza, InterCity Hotels, Steigenberger, Ameron, The Fontenay und Fairmont Vier Jahreszeiten.