Hotelzertifizierung für Nachhaltigkeit und Gesundheit

18. Oktober 2021

Die GreenSign-Zertifizierung für nachhaltige Hotels wird um den zentralen Aspekt Gesundheit erweitert. Dafür bündeln InfraCert und das Sentinel Haus Institut ihre Kompetenzen.

Gesundheit ist unser wichtigstes Gut. Gerade im Urlaub und auf Reisen stehen Erholung und Kraft schöpfen bei den Menschen ganz oben. Deshalb erweitert die InfraCert GmbH ihr erfolgreiches System zur Zertifizierung nachhaltig wirtschaftender Hotels. Kooperationspartner ist das Freiburger Sentinel Haus Institut (SHI), Markt- und Wissensführer für die Gesundheit in Gebäuden.

Gesunde Raumluft, gutes Trinkwasser, viel Licht

„Ökologische Nachhaltigkeit, persönliches Wohlbefinden sowie die Gesundheit von Gästen und Personal gehören untrennbar zusammen. Von daher sind wir froh, das Sentinel Haus Institut als Partner gewonnen zu haben“, sagt Suzann Heinemann, Gründerin des InfraCert Instituts. Geplant ist, den GreenSign-Kriterienkatalog um konkret nachvollziehbare Angaben rund um gesunde Raumluft, sauberes Trinkwasser, nachhaltige und schadstoffarme Reinigungsmittel sowie weitere gesundheitliche Aspekte zu erweitern. Hotels können nach einer Auditierung eine zusätzliche Auszeichnung erlangen und damit aktiv um gesundheitsbewusste Gäste werben. Auch die Mitarbeiter und das Unternehmen profitieren von gesünderen Arbeitsbedingungen, zum Beispiel durch gesundheitlich geprüfte Reinigungsmittel. Dadurch sinken Krankheitszeiten und die Leistungsfähigkeit steigt.  

Thema auf dem Green Tourism Camp

„Nur wenn wir uns wohlfühlen, können wir die tollen Angebote und Ideen nachhaltiger Hotels richtig genießen und erleben“, ist Peter Bachmann, Geschäftsführer des Sentinel Haus Instituts überzeugt. Er ist einer der Podiumsteilnehmer des nächsten Green Tourism Camp. Vom 24. bis zum 26. November 2021 geht es in Bad Herrenalb im Nordschwarzwald unter anderem um die Hotellerie von morgen: Klimaschonend, grün und gesund. Die Anmeldung zu dem Branchentreff für einen intensiven Erfahrungs- und Wissensaustausch zum Thema Nachhaltigkeit für die Touristik, Hotellerie, Gastronomie, Zulieferer sowie die MICE Branche ist möglich.