Nachhaltigkeit in der Hotellerie gewinnt weiter an Bedeutung: GreenSign Zertifizierung im Romantik Berghotel Astenkrone

15. Juni 2021

Am Fuße des höchsten Berges im Sauerland, dem Kahlen Asten, befindet sich das 4-Sterne Superior Berghotel Astenkrone, welches bereits im Jahr 1982 eröffnet wurde. Die ideale Lage in Altlastenberg, dem höchstgelegenen Ferienort von Winterberg im Hochsauerland, sorgt unter anderem dafür, dass sich das familiengeführte Hotel zu jeder Jahreszeit über viele Gäste freuen kann. Zudem ermöglichen die komfortable Ausstattung, die überaus gastfreundliche Mentalität der Gastgeber und Mitarbeiter sowie die nachhaltige Ausrichtung des Hauses einen außerordentlich großen Beliebtheitswert. Seit Januar 2018 gehört das Berghotel der Kooperation „Romantik Hotels & Restaurants“ an.

Jedes der 40 Zimmer und Suiten des Berghotels Astenkrone ist individuell gestaltet im rustikalen, romantischen oder modernen Stil. Im Kronenrestaurant, in der Kronenstube und in der Wein- & Genießbar werden im stilvollen Ambiente köstliche Kreationen neben ausgesuchten Weinen serviert. Entspannung finden die Gäste im AstenSPA, einem Schwimm- und Erlebnisbereich mit Pool inklusive Whirlpool und Wasserfall, sowie Dampfbad, Sauna, Massagen, Fitnessgeräten und Beautyfarm. Jörg und Melanie Templin führen das Hotel mit großer Hingabe und haben sich schon seit längerem der Nachhaltigkeit verschrieben.

GreenSign Zertifizierung Berghotel Astenkrone

Das nachhaltige Engagement der Hotelleitung und des gesamten Teams des Romantik Hotels konnte nun mit der Verleihung des hervorragenden GreenSign Level 4 gekrönt werden. Für dieses Nachhaltigkeitszertifikat, welches in Deutschland marktführend ist und durch seine transparente Darstellung der nachhaltigen Merkmale punktet, wurde vom Hotelier ein mit über 90 Kriterien bestückter Katalog ausgefüllt und mit einem anschließenden persönlichen Audit vom InfraCert-Institut bestätigt.

„Regional, saisonal, nachhaltig und BIO, das sind unsere Schlagwörter, die wir in der Zukunft noch stärker leben wollen und für unsere Gäste erlebbar machen wollen. Das Wohl unserer Gäste, unserer Mitarbeiter und unserer Umwelt liegt uns ganz besonders am Herzen und wird bei allem, was wir tun, berücksichtigt. Bei unseren täglichen Aufgaben stehen für uns Freude, Kreativität, Fairness, Respekt, Herzlichkeit und Zufriedenheit an erster Stelle. Diversität und eine offene Kommunikationskultur sind für uns von großer Bedeutung. Bei allem was wir tun, fragen wir uns immer wieder: Ist es beständig? Ist es gut vereinbar mit der Umwelt? Die Zertifizierung mit dem Nachhaltigkeitssiegel GreenSign als zweites Romantik Hotel setzt unseren ressourcenschonenden, umweltschützenden und sozialen Bemühungen sprichwörtlich die Krone auf. Wir sind sehr stolz auf unser erreichtes Level 4 von 5 und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit dem GreenSign-Team.“, erklärt Geschäftsführer Jörg Templin.

GreenSign Zertifikatsuebergabe Berghotel Astenkrone

Die meisten Lebensmittel werden im Berghotel Astenkrone von lokalen Erzeugern bezogen. Dabei liegt dem Team besonders das Tierwohl am Herzen. Auch auf das Bio-Siegel, welches einen ökologischen Anbau garantiert, wird geachtet und somit ein Teil zu einem umweltbewussten Leben beigetragen. Zur Verringerung des CO2-Fußabdrucks setzt man auf Weiterverarbeitung vor Ort und kurze Transportwege. Auch auf die Saisonalität wird sehr geachtet, denn nur durch dieses Zusammenspiel können regionale Produkte ihr komplettes ökologisches Potenzial ausschöpfen.

Ein hauseigenes Blockheizkraftwerk ermöglicht die Beheizung des gesamten Schwimmbadbereichs und die größtenteils eigene Produktion des benötigten Stroms. Im Jahr 2018 wurde die gesamte Heizungsanlage des Berghotels modernisiert, welche nun elektronisch gesteuert und überwacht wird. In diesem Zuge wurden alle im Haus befindlichen Pumpen durch Hocheffizienzpumpen ersetzt. Durch die Digitalisierung möglichst vieler analogen Prozesse konnte der Papierverbrauch um fast 70 % reduzieret werden. Außerdem kümmert sich eine nachhaltig zertifizierte Wäscherei um die Hotelwäsche und es werden vom Housekeeping umweltfreundliche und biologisch abbaubare Reinigungsmittel verwendet. Für E-Fahrzeuge stehen drei E-Tankstellen zur Verfügung.

Um die CO2 Emissionen des Hotels zu ermitteln und Maßnahmen zur Reduzierung zu entwickeln, wird jährlich ein CO2-Fußabdruck erstellt. In diesem Zusammenhang entschied sich die Hotelleitung neben vielen Maßnahmen zur Reduktion der Emissionen auch für den Kauf von Zertifikaten aus dem Projekt VCS Waldschutz Brasilien und damit ist das Romantik Berghotel Astenkrone seit Anfang 2021 offiziell ein klimaneutrales Hotel.

Vollständige Pressemitteilung als PDF