ITB 2021 – InfraCert verspricht spannende digitale GreenSign Events

02. März 2021

Nach der pandemiebedingten Absage im letzten Jahr wird die weltweit größte Reisemesse ITB in 2021 vom 9. bis 12. März rein virtuell stattfinden. So bietet der Veranstalter mit "ITB Berlin Now" der Tourismus-Branche eine neuartige Online-Plattform und beschreibt dies als eine Art Mischung aus LinkedIn, Zoom, Ted Talks und der täglichen Zeitungslektüre. Bereits über 2.000 Aussteller aus 120 Ländern haben sich dafür registriert. Das führende Event der Tourismuswirtschaft ermöglicht mit Hilfe von modernen digitalen Lösungen ein gemeinsames Treffen an einem virtuellen Ort, der aus Brand Cards (Aussteller-Stände), thematischen Cafés (Networking) und einem Kongressbereich (Vorträge und Panels) besteht.

Als Impulsgeber für den nachhaltigen Tourismus lässt es sich das Team vom InfraCert – Institut für Nachhaltige Entwicklungen in der Hotellerie auch in diesem Jahr nicht nehmen, mit ihrem GreenSign Nachhaltigkeitssiegel virtuell auf der ITB NOW vertreten zu sein.

ITB2021

Suzann Heinemann, Gründerin und Geschäftsführerin vom InfraCert Institut erklärt: „Wir sind froh, dass in diesem Jahr die neue ITB Berlin Now - Onlineplattform entwickelt wurde, anstatt die ITB komplett abzusagen. Auch wenn momentan pandemiebedingt das Reisen stark eingeschränkt ist, so steht der Tourismus doch im Grunde niemals still. Viele Hoteliers und Gastronomen nutzen die Zeit des Lockdowns für ihre nachhaltige und digitale Weiterentwicklung, um den Betrieb zukunftssicher aufzustellen. Das Reisen wird sich verändern und die virtuelle ITB bietet eine ideale Gelegenheit, neue Impulse und nachhaltige Trends zu verfolgen und sich mit innovativen Ideen begeistern zu lassen. Wir haben dazu ein umfangreiches Programm vorbereitet und hoffen auf zahlreiche Teilnehmer sowie einen spannenden digitalen Austausch mit nachhaltigkeits-interessierten Branchenkollegen.“

Neben dem eigenen virtuellen Besucherstand, der für individuelle Gespräche genutzt wird, veranstaltet das InfraCert-Institut auch täglich zwei öffentliche Themen-Talkrunden im eigenen Showroom sowie zwei Podiumsdiskussionen im Kongressbereich. 

Am Donnerstag, 11. März 2021 um 12:00 Uhr wird ein prominentes Podium aus der Individual- und Kettenhotellerie und dem Tourismus zum Thema "Gäste heute sensibler denn je! - Jetzt mit Nachhaltigkeit im Hotel punkten" diskutieren. Am Freitag, 12. März 2021 um 13:00 Uhr trifft sich ein Panel aus Hotelprofis, Wissenschaft und Housekeeping-Experten, um über die aktuelle hygienische und nachhaltige Situation im Cleaning Bereich unter dem Titel "Green Clean & Safe - Neue Herausforderungen für die Hotellerie und den Tourismus" zu sprechen.

Die Veranstaltungen am GreenSign ITB Showroom finden am 9.,10.,11. und 12. März um 11 Uhr und um 14 Uhr statt und werden zusätzlich über MS Teams gestreamt, um ein breiteres Publikum erreichen zu können. Dort gibt es Wissenswertes zu den Themen „All about GreenSign“, „Leitbild & CSR leicht gemacht“, „Go green and be seen“ sowie „Mein klimafreundlicher Hotelbetrieb“.

Einen Überblick über die einzelnen Events und Panels finden Sie hier:

greensign.de/veranstaltungen/itb

Vollständige Pressemitteilung als PDF