HILDEBRANDTs – Das grüne Stadthotel mit dem GreenSign zertifiziert

08. Januar 2021

Die anhaltende Pandemie macht der Hotellerie sehr zu schaffen und die Hoffnung auf eine Rückkehr zur Normalität bleibt groß. Aber was wird die neue Normalität? Das Reisefieber der Deutschen bleibt ungebrochen, nur hat sich mittlerweile auch der Anspruch an Qualität und klimafreundlichen Reisealternativen erhöht. Nachhaltigkeit ist und bleibt ein wichtiges Buchungskriterium.

Die Betreiber des individuellen, familiengeführten Hotels „HILDEBRANDTs – Das grüne Stadthotel“ im Schleswig-Holsteinischen Neumünster nutzten die Zeit des Lockdowns im vergangenen Jahr für einen Umbau und eine Erweiterung ihres Hauses. Gleichzeitig verliehen Bettina Seitz und Thomas Hildebrandt ihrem seit 2006 geöffneten „grünen Stadthotel“ einen nachhaltigen Mehrwert. Mit der ruhigen Oase mit grüner Seele inmitten der Stadt wollten die Hoteliers eine herzliche Atmosphäre mit großem Wohlfühlcharakter schaffen.

Hildebrandts GreenSign Zertifizierung

Um das nachhaltige Engagement transparent und wirksam nach außen zu präsentieren, entschied sich Thomas Hildebrandt für eine Zertifizierung mit dem GreenSign. Diese praxisnahe, speziell für die Hotellerie entwickelte Zertifizierung ist marktführend in Deutschland und bietet ein integriertes und ausgereiftes Prüfsystem, das ökologische, soziale und ökonomische Aspekte der Hotelführung in über 90 Kriterien strukturiert, evaluiert und dokumentiert. „HILDEBRANDTs – Das grüne Stadthotel“ konnte hier mit seinen umfangreichen Nachhaltigkeitsleistungen ein starkes GreenSign Level 4 erreichen.

Das neu gestaltete 3-Sterne-Superior-Hotel ist umgeben von einem liebevoll angelegten Nasch-Garten mit Gemüse, Beerensträuchern sowie Obstbäumen und darüber hinaus zum Großteil mit einem begrünten Dach ausgestattet. Den Gästen stehen 24 moderne, lichtdurchflutete Zimmer mit viel Gemütlichkeit und einer gehobenen Ausstattung, eine Frühstückslounge mit Sommerterrasse und ein Seminarraum für bis zu 20 Personen zur Verfügung. Auch eine Koch- und Grillschule gehört zum Gelände. Diese profitiert von der Expertise von Bettina Seitz, eine aus Rundfunk und Fernsehen bekannte Köchin, Diplom-Fleisch-Sommelière, Food-Aktivistin und ausgezeichnete Grillmeisterin.

Zertifizierung GreenSign Hildebrandts

Die grüne Philosophie zeigt sich auch in der vielfältigen Kulinarik des Hotels, mit selbstgemachten Marmeladen oder dem hauseigenen Honig. Das Frühstücksbuffet besteht zum großen Teil aus regionalen Produkten mit Bio-Qualität sowie aus Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten. Das Hotelteam setzt auf die Reduzierung von Reinigungsmaterialien und nutzt ausschließlich umweltschonende und biologisch abbaubare Reinigungsmittel sowie Pflege- und Kosmetikprodukte. Der Neubau entstand unter energetischen Gesichtspunkten und entsprechende Einbauten gewährleisten einen geringeren Wasser- und Energieverbrauch im ganzen Gebäude. Bei der Türhänger-Aktion „Pflanzen statt wischen“ pflanzt das HILDEBRANDTs einen Obstbaum für jeden Hotelgast, der auf seine Zimmerreinigung verzichtet. Das Hotel unterstützt das Projekt „Miniköche Europa“ und bietet seinen Mitarbeitern zahlreiche Vorzüge. Auch die nachhaltige Mobilität kommt im HILDEBRANDTs nicht zu kurz. So dürfen Gäste ihr E-Auto umsonst laden, sich Fahrräder ausleihen oder ihr eigenes Rad in einer abschließbaren Fahrradgarage sicher parken. Ein umweltfreundlicher Shuttle-Service für alle Hotelgäste mit einem Elektro-Smart ist in Planung, wie auch ein Ausbau mit weiteren E-Ladesäulen.

Vollständige Pressemitteilung als PDF