Grünes Berlin – die Hotellerie setzt auf Nachhaltigkeit und GreenSign

15. Dezember 2020

Die Start-up Stadt Berlin ist weltoffen, besitzt eine unvergleichliche Szenevielfalt und die Gastronomie bietet nirgendwo anders so viele diverse Food-Konzepte. Berlin ist aber vor allem nachhaltig und hat sich außerdem zu Europas Bio-Hauptstadt entwickelt. Regionale und saisonale Bio-Produkte sind hier absolut im Trend und zahlreiche Projekte rund um den Umwelt- sowie Klimaschutz haben sich etabliert. Dazu bietet die Trendmetropole auch in der Hotellerie vielseitige und kreative Konzepte, die ebenfalls auf Nachhaltigkeit setzen. So sind in der Hauptstadt nun schon 15 Hotels mit dem Nachhaltigkeitssiegel GreenSign zertifiziert, dazu gehören unter anderem das Ellington Hotel, das Park Inn am Alexanderplatz, das Hotel The Yard und das Linder Hotel am Ku’Damm. Die Berliner Hotellerie muss sich zwar derzeit angesichts der Pandemie großen Herausforderungen stellen, dennoch zeigen die neusten Nachhaltigkeitszertifizierungen, dass das Thema Nachhaltigkeit trotz oder gerade wegen Corona auch weiterhin aktuell bleibt.

Lulu Guldsmeden Berlin mit dem GreenSign Level 4 ausgezeichnet

Deutschlands erstes Hygge Hotel, das Lulu Guldsmeden an der Potsdamer Straße in Tiergarten, ist eines von 11 Guldsmeden Hotels. Die Inhaber, der dänische Architekt Marc Weinert und seine Frau Sandra, benennen alle ihre Häuser nach ihren eigenen oder befreundeten Kindern und setzen in allen Destinationen auf Bio und konsequent gelebte Nachhaltigkeit.

Das Berliner 4-Sterne Hotel lässt sich auch mit den Worten hip und exotisch beschreiben, denn die Kombination aus zeitgenössischem Design, nordischer Eleganz, balinesischem Spirit und einem Ambiente geprägt vom dänischen Lebensgefühl Hygge ist etwas Besonderes. Die 81 Zimmer sind alle ausgestattet mit Balinesischen Himmelbetten, Holzfußböden, Vintage-Sesseln, Gemälden, Muscheln, handgefertigten balinesischen Lampen, Möbeln aus nachhaltigem Eichenholz und marokkanischen Fliesen. Zudem befindet sich in dem aufwendig restaurierten historischen Gebäude aus dem Jahr 1850 das Restaurant Sæson mit nordischer und internationaler Küche aus ausschließlich biologischen und lokalen, fairtrade Produkten sowie 2 Veranstaltungsräume. Der grüne Innenhof komplettiert das Anwesen.

 

GreenSign Hotel Lulu Guldsmeden Berlin

Nun ließ sich das Hotel mit dem in Deutschland marktführenden Nachhaltigkeitssiegel für Hotels, dem GreenSign zertifizieren und konnte gleich auf Anhieb ein ausgezeichnetes Level 4 erreichen. In den Zimmern wird auf kleine Pflegeprodukte verzichtet und die Bio-Kosmetik kommt aus großen Spendern aus recyceltem Plastik. In der Gastronomie setzt man auf lokale Bio-Produkte und legt großen Wert auf gesunde, nachhaltige, überwiegend saisonale und lokale Zutaten. Diese lässt sich das Küchenteam vom Lulu Guldsmeden von kleinen Herstellern aus Berlin und dem Umland liefern, z.B. BRLO beer, ManuTeeFaktur und Die Brodstätte. Darüber hinaus wurden Techniken entwickelt, um Lebensmittelabfälle zu vermeiden oder aus ihnen etwas Neues zu kreieren.

Das Thema Recycling steht ebenfalls im Vordergrund und daher finden sich im Hotel aufbereitete Vintage-Möbel und nachhaltige Materialien wie Eichenholz, Rattan und Bambus.

Das Haus bezieht CO2-neutralen Ökostrom und verwendet Deckenventilatoren und LED-Leuchten zur Reduzierung des Energieverbrauchs. Hauseigene Schindelhauer-Fahrräder werden an der Rezeption zum Verleih angeboten. Zu den weiteren nachhaltigen Maßnahmen gehören der Einsatz umweltfreundlicher und veganer Reinigungsmittel, der Einkauf von Fairtrade Textilien und Accessoires, die umfangreiche Digitalisierung (u.a. digitale Gästemappe), die Beteiligung an „to good to go“ und die vielen Vorteile und Schulungen für Mitarbeiter.

 

GreenSign Zertifizierung Lulu Guldsmeden Berlin

 

GreenSign Level 4 für das Classik Hotel Alexander Plaza Berlin

Die Classik Hotel Collection ist eine Familie kleiner, feiner Boutique-Hotels, die großen Wert auf ein stilvolles Ambiente, einen perfekten Service und eine gelebte Nachhaltigkeit legt. "Ich möchte sicherstellen, dass wir in unseren Häusern verantwortungsbewusst handeln und dazu beitragen, dass die Welt auch für unsere Kinder ein schöner Ort bleibt. So haben wir auch unsere Werte definiert: Individuell. Innovativ. Nachhaltig." bestätigt Paul Dreykluft, Director of Hotel Operations Classik Hotel Collection.

Das Classik Hotel Alexander Plaza in Berlin-Mitte ist das Flagship-Haus der Gruppe und wurde nun mit dem GreenSign Level 4 zertifiziert, was dem Hotel eine ausgezeichnete Nachhaltigkeits-Performance auf allen Ebenen bescheinigt. Das eindrucksvolle Boutique Hotel im Herzen Berlins direkt am Hackeschen Markt befindet sich in einem denkmalgeschützten Art-déco-Gebäude, einer ehemaligen Pelzfabrik aus der Gründerzeit. Im Inneren findet der Besucher moderne Design-Elemente, die viel Gemütlichkeit ausstrahlen. Die Gäste können im Classik Hotel Alexander Plaza aus 94 individuell gestalteten, neu renovierten und mit großen Panoramafenstern sowie Designermöbeln ausgestatteten Zimmern und Suiten wählen. Für kulinarische Bedürfnisse stehen ein Frühstücksbuffet im Atrium, ein Deli mit Snacks, eine Lounge für den Nachmittagskaffee und eine Bar für Cocktails und Drinks am Abend zur Verfügung. Ergänzt wird das Portfolio durch zwei Tagungsräume für bis zu 60 Teilnehmer und einen Wellnessbereich mit Finnischer Sauna, Ruhebereich mit Liegestühlen und Fitnessbereich.

 

GreenSign Hotel Alexander Plaza

Schon seit längerem ist im Hotelkonzept das Engagement für eine ökologische Werteschaffung und der Beitrag zu einem „sanfteren“ Tourismus verankert. Nun möchte das Hotel dies noch stärker an die Öffentlichkeit kommunizieren, wofür sich das GreenSign Nachhaltigkeitssiegel als Marktführer in Deutschland als am geeignetsten etablierte. "In herausfordernden Zeiten finden Umorientierungen statt. Somit war es in diesem Jahr unser Ziel, die eigenen Unternehmenswerte und unsere Unternehmenskultur zu fördern und neu zu definieren. Die Progression der Nachhaltigkeit im ökologischen, ökonomischen und sozialen Sinne gehört für uns sowohl beruflich als auch privat in jedem Fall dazu, denn sie sind unerlässlich für eine sichere Zukunft. Jeder kann und muss sich innerhalb seiner Möglichkeiten daran beteiligen, die Welt und jeden Einzelnen ein kleines bisschen besser zu machen.", erklärt Vanessa Gase, Director of Rooms im Classik Hotel Alexander Plaza.

Zum guten Ergebnis bei der GreenSign Zertifizierung trugen unter anderem folgende nachhaltige Maßnahmen bei: Das Hotel fördert eine Bewusstseinsbildung für nachhaltiges Handeln, hat ein umfassendes Leitbild verfasst und fördert die Sensibilisierung der Nachhaltigkeit von Mitarbeitern durch interne Schulungen. Für die Gäste wird ein Fahrradverleih angeboten und in der Gastronomie werden vorrangig Bio- und Fairtrade-Produkte von lokalen Zulieferern verwendet und auch vegane Speisen angeboten. Im Zimmer stehen ausschließlich nachhaltige Pflegeprodukte zur Verfügung und der Strom des Hotels stammt aus erneuerbarer Energie. Zudem gibt es umfangreiche Vorteile für alle Mitarbeiter und das Hotel unterstützt die Initiative „Stiftung Jona“, welche sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche betreut und zu unterstützt. Eine umfangreiche Digitalisierung bei der Kommunikation mit dem Gast sowie die Verwendung von Recyclingpapier für die Händetrocknung und als Kopierpapier tragen zur Ressourcenschonung bei. Stakeholder und Gäste können die Nachhaltigkeitsleistungen des Hotels in den einzelnen Bereichen anhand des GreenSign Nachhaltigkeitsbarometers erkennen.

 

GreenSign Zertifizierung Hotel Alexander Plaza 

Vollständige Pressemitteilung als PDF