• Startseite
  • News
  • Hotel SCHWARZWALD PANORAMA mit dem GreenSign Level 5 zertifiziert

Hotel SCHWARZWALD PANORAMA mit dem GreenSign Level 5 zertifiziert

Nachhaltigkeit wird bereits seit vielen Jahren im 4-Sterne Superior Hotel SCHWARZWALD PANORAMA im württembergischen Kurort Bad Herrenalb, welcher mit dem seltenen Doppelprädikat (Heilwasser, Heilklima) sowie als FairTrade-Stadt ausgezeichnet ist, vorbildlich gelebt. Nun wurde das privat geführte Haus mit dem GreenSign, dem führenden Nachhaltigkeits-Zertifikat für die Hotellerie in Europa, ausgezeichnet. Es konnte sogar das höchste Level 5 verliehen werden, womit das Hotel zu den Nachhaltigkeitssiegern mit Vorbildcharakter zählt, mit nur 7 weiteren von weltweit 233 zertifizierten Häusern.

Nachhaltigkeitspionier, Inhaber und Geschäftsführer Stephan Bode, Träger des B.A.U.M.-Umweltpreises und Spirit-at-Work-Awards, setzt mit viel Power, Kreativität und Pioniergeist sowie einem engagierten Team die Nachhaltigkeitskultur in allen Arbeits- und Dienstleistungsbereichen um und wirkt als Speaker auch als Multiplikator seiner Botschaft. Als Vorreiter treibt er den Nachhaltigkeitsgedanken in der Branche seit vielen Jahren voran und verfolgt wirkungsvoll sein Konzept eines ganzheitlich nachhaltigen Hotels, worauf auch die Unternehmensphilosophie aufbaut.

Hotel Schwarzwald Panorama Bode GreenSign

Vor allem aufgrund der Lage inmitten unberührter Natur am Nordportal des Naturparkes Schwarzwald sieht sich der Hotelbetrieb in einer besonderen Verantwortung für die Region. "Nachhaltiges Handeln ist bei uns Prinzip und Selbstverpflichtung. Wir haben Nachhaltigkeit zu 100% in unserer Wertschöpfungskette verankert, denn erstens ist eine gesunde Natur die Grundlage für eine gesunde Wirtschaft und zweitens sind wir alle gemeinsam Gast auf unserem Gastgeber ERDE, und so wie wir Hoteliers und Gastgeber von unseren Gästen erwarten, dass sie in unseren Unternehmen keine nachhaltigen Schäden hinterlassen, sollte das auch der Anspruch an unsere Um-Welt sein.", erklärt Stephan Bode, der zur Weiterentwicklung des Nachhaltigkeit-Bewusstseins im Betrieb die Stabsstelle einer CSR-Beauftragten geschaffen und besetzt hat. So sorgt Stephanie Schießl seit über 2 Jahren dafür, dass interne Prozesse optimiert und sämtliche Stakeholder des Hauses für Nachhaltigkeit sensibilisiert, geschult und inspiriert werden über Themen wie A für Abfallreduzierung, über B wie Blauer Engel bis hin zu Z wie Zero Waste Frühstücksbuffet.

„Mit unserem breiten und transparentem Spektrum an nachhaltigen Angeboten und Maßnahmen möchten wir einerseits zeigen, wie (einfach) man seinen Beitrag zu mehr Um-Welt-Schutz leisten kann und andererseits -ohne erhobenen Finger- aber dennoch aufzufordern, seine Gewohnheiten im Alltäglichen langfristig zu verändern und Verantwortung zu übernehmen, um Teil der Lösung nicht des Problems zu werden. Die GreenSign Zertifizierung hilft uns nun noch mehr dabei, unseren verschärften Fokus auf einen vorbildlichen Umgang mit natürlichen Ressourcen, regionaler Verantwortung und bestmöglicher Produktqualität nach außen zu kommunizieren“ betont Schießl.

Das mit Liebe geführte Hotel verfügt über ein umfangreiches Nachhaltigkeitsmanagement mit transparenten Berichtswesen, regelmäßigem Controlling und detailliertem Tracking aller Maßnahmen. Die aktive strategische Umsetzung der gesetzten Ziele erfolgt in allen Hotelbereichen und bei allen Lieferanten/ Partnern, was in der Region bislang einzigartig ist.

Hotel Schwarzwald Panorama Aussichten

Ein wichtiger Schwerpunkt des nachhaltigen Handlungsbestrebens vom Hotel SCHWARZWALD PANORAMA liegt auf der Erweiterung der Maßnahmen zur Neutralisierung von umweltschädigenden CO2-Emissionen. So wird jährlich ein CO₂-Fußabdruck mit dem Ziel der maximalen CO2-Reduzierung ermittelt und ausgewertet. Heizenergie und Strom bezieht der Betrieb aus einem BHKW und Gäste können sich zudem für eine komplett klimaneutrale Anreise und Übernachtung entscheiden und/oder sich gegen die tägliche Zimmerreinigung aussprechen. Auch die im Tagungsbereich anfallenden CO2-Emissionen werden in Zusammenarbeit mit ClimatePartner durch Unterstützung anerkannter Goldstandard-Klimaschutzprojekte ausgeglichen und innerhalb der Green Meeting Tagungspauschalen als Inklusivleistung angeboten.

Im Gastronomie-Bereich des Hauses, ausgezeichnet mit dem Bioland Goldstatus, setzt das Hotelteam ebenfalls auf Qualität und Gesundheit, was sich auch im kreativen Angebot der vegetarischen und veganen Gerichte zeigt. Beim Einkauf wird der Fokus auf eine regionale Herkunft, saisonale Frische und Slow-Food gelegt. 90% aller Speisen und Getränke, inkl. der Minibar, stammen aus zertifizierter Bioqualität. Im eigenen „Lädle“ können außerdem wertige regionale und selbsthergestellte Produkte, wie z.B. Honig, Schwarzwälder Kirschstollen, Gin, und Kerzen aus eigens gesammelten und recycelten Wachsresten erworben werden.

Selbstverständlich wird auch die soziale Dimension der Nachhaltigkeit nicht vernachlässigt. Verschiedene Programme (Veggie Day), Workshops (Upcycling), Vorteile (Uniform) und Initiativen (Givebox) für die Mitarbeiter sorgen sowohl für einen guten Teamspirit als auch für eine Sensibilisierung und Weiterbildung im Bereich Nachhaltigkeit. Zusätzlich entwickelt das Hotel Projekte zur Förderung der lokalen Jugend, („SchwaPa – Biokids“), unterstützt den Ort mit diversen Sponsoring, lädt bedürftige Familien über Global Family zu einem Aufenthalt im Hotel ein und spendet gut erhaltene Fundsachen.

Neben der gelebten Nachhaltigkeit im Hotelalltag wird auch aktiv die Gesundheit der Gäste und Mitarbeiter gefördert. Im hoteleigenen Selfness-Zentrum werden u.a. Fastenkuren, Yoga- und Achtsamkeitskurse sowie verschiedenste TCM Angebote offeriert und bilden die Grundlage für das Gesundheitskonzept des SCHWARZWALD PANORAMA, wodurch verschiedenste Anwendungen für Körper, Geist und Seele ermöglicht werden. Im Beautybereich wird mit Naturkosmetikprodukten (Dr. Hauschka, PHARMOS) gearbeitet.

Auch der Artenschutz bleibt nicht unbeachtet: der eigene Naschgarten mitsamt Hochbeeten wird möglichst natürlich gestaltet, um so die Artenvielfalt zu fördern. So wurden Bienenvölker eingecheckt, Eidechsenburgen, Igel-Suiten sowie Vogelhotels gebaut und Nektarbuffets gesät.

Hotel Schwarzwald Panorama Ansichten

„Wir sind sehr stolz, so ein renommiertes Haus mit einer derart vorbildlichen Nachhaltigkeitsleistung in unserer GreenCommunity begrüßen zu dürfen und freuen uns auf den künftigen gemeinsamen Austausch und weitere gegenseitige Inspiration.“ erklärt Suzann Heinemann, Gründerin und Geschäftsführerin von InfraCert.

Verliehen wird das GreenSign Nachhaltigkeitssiegel vom InfraCert Institut für Nachhaltige Entwicklung in der Hotellerie. Die Zertifizierung ist praxisnah, speziell für die Hotellerie entwickelt und auf hohen Standards gemäß EMAS und DIN ISO 14001 aufgebaut. Mit dem GreenSign-Siegel bietet InfraCert Hoteliers ein integriertes und ausgereiftes Prüfsystem, das ökologische, soziale und ökonomische Aspekte der Hotelführung in über 90 Kriterien strukturiert, evaluiert und dokumentiert. Der Hotelier erhält die Möglichkeit, seine Nachhaltigkeitsaktivitäten weiter auszubauen und die Betriebsprozesse effizient zu optimieren. In Deutschland ist GreenSign als Nachhaltigkeitssiegel für Hotels Marktführer. Es hat sich zudem auch mit inzwischen über 233 zertifizierten Hotels in 14 Ländern international etabliert.

Vollständige Pressemitteilung als PDF Download

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.