• Startseite
  • Blog
  • Betterspace – Zuverlässiger und kompetenter Partner in Sachen Digitalisierung für Hotels

Betterspace – Zuverlässiger und kompetenter Partner in Sachen Digitalisierung für Hotels

Betterspace – Zuverlässiger und kompetenter Partner in Sachen Digitalisierung für Hotels

Die allesbeherrschenden Themen, welche Hoteliers heutzutage immer wieder begegnen, sind die Digitalisierung und die Nachhaltigkeit. Das ungleiche Paar steht jedoch nicht in Konkurrenz, sondern baut viel mehr aufeinander auf. Richtig angepackt entstehen sogar enorme Einsparpotenziale dank der Digitalisierung. Das Wort „Sustainovation“ entwickelt sich zum Schlüsselbegriff und beschreibt die Symbiose aus Digitalisierung und Nachhaltigkeit.

Betterspace, der innovative Gesamtlösungsanbieter für die Digitalisierung im Hotel, versteht es, die beiden Megatrends in Einklang zu bringen und so positive Effekte für Hoteliers zu erzielen. Bereits über 400 Hoteliers vertrauen auf die intelligenten Lösungen von Betterspace, unter anderem auch das Greensign-zertifizierte Hotel Forsthaus Damerow und die Hotel- und Ferienparkanlage Haffhus. Beide Hotels haben die Herausforderung „Digitalisierung“ gemeistert und sind begeistert von den Vorteilen der eingesetzten Software-Lösungen von Betterspace.

Das junge Unternehmen steht den Hoteliers während des gesamten Digitalisierungsprozesses von Anfang an mit Rat und Tat zur Seite.

„Auch das ist ein entscheidender Faktor bei der Digitalisierung. Ein Partner auf den man sich verlassen kann und der die Wünsche und Sorgen von Hotelier und Gast versteht“, erklärte Frau Gerlach, Marketing & Sales Forsthaus Damerow.

Die digitale Gästemappe von Betterspace im Forsthaus Damerow – Einsparung, Entlastung und begeisterte Gäste

Das Forsthaus Damerow hat alle liebevoll eingerichteten Zimmer mit der digitalen Gästemappe iQ Tab ausgestattet. Die smarten Infomappen informieren die Gäste auf den Hotelzimmern ausführlich über das Forsthaus Damerow und die landschaftlich-reizvolle Umgebung. Zudem fungieren die digitalen Gästemappen als Marketing-Tool, Sales Manager und persönlicher Concierge. Die Gäste bestellen mit Hilfe der Tablets Massagen, chatten mit der Rezeption oder werden via Push-Nachricht über aktuelle Angebote informiert. Auch die Tische des Restaurants werden jetzt bequem vom Hotelzimmer aus von den Hotelgästen reserviert. So profitiert auch das Restaurant von den digitalen Gästemappen.

Dank der komfortablen Bestell- und Reservierungsmethode der digitalen Gästemappe sank der Aufwand für das Personal erheblich. Zudem konnte auch der Papierverbrauch reduziert werden, da aktuelle Angebote jetzt direkt auf den Tablets in den Hotelzimmern landen. Neben der Entlastung des Personals, war es der smarten Direktorin Frau Herse wichtig, auch die Kommunikation mit den Gästen zu verbessern. „Die persönliche Begrüßung der Gäste ist uns ein großes Anliegen. Dank der neuen Tablets können wir dies nun auch auf den Zimmern individuell, direkt und – der Umwelt zuliebe - papierlos tun“, sagte Frau Herse.

Das Forsthaus hat, bevor es sich für die digitale Gästemappe von Betterspace entschieden hat, ausgiebig verschiedene Anbieter von digitalen Gästemappen im Alltag getestet. Am Ende überzeugte das iQ Tab von Betterspace, dank vieler zusätzlicher Features, der intuitiven Handhabung und der hochwertigen Kundenbetreuung. „Die digitalen Gästemappen von Betterspace haben die Funktionalität der Wettbewerber übertroffen. Schon nach kurzer Zeit haben unsere Gäste die Zimmertablets gut angenommen. So wurden bereits Massagen gebucht, Tische für das Abendessen reserviert oder die Zimmerreinigung abbestellt“, erklärt Simone Herse, die Direktorin des Hotels.

Forsthaus Damerow Digitale Zimmermappe
Betterspace Digitalisierung Fuer Hotels
Hafhus Digitale Raumsteuerung

Digitalisierung 2.0 in der Hotel- und Ferienparkanlage Haffhus - Mehr Nachhaltigkeit dank Smart Home für das Hotel

Auch die familienfreundliche 3-Sterne-Superior Hotel- und Ferienanlage Haffhus hat digital aufgerüstet und fasziniert seine Gäste mit einer intelligenten Raumsteuerung, den digitalen Gästemappen und einem interaktiven Lobbydisplay. Seit 2016 sind die smarten und innovativen Lösungen von Betterspace hier im Einsatz. Auch Dirk Klein freut sich über den Fortschritt in seinem Hotel und pusht die Digitalisierung weiter voran. Pro Monat entlastet Herr Klein, dank schneller und unkomplizierter Buchungen via Tablet und Lobbydisplay, sein Rezeptionsteam um circa 21 Stunden, also rund 13 Prozent.

Neben der Entlastung des Personals senkt das Haffhus zudem mithilfe der intelligenten Raumsteuerung iQ Roomcontrol seine Betriebskosten. Das Smart Home System für das Hotel steuert zuverlässig die Heizung und sorgt so für die perfekten Temperaturen im ganzen Hotel. Dank der Anbindung der intelligenten Steuerung an sein PMS-System reguliert das Smart Hotel System die Temperaturen zudem völlig automatisch und belegungsabhängig. Das System weiß immer genau, ob ein Zimmer belegt ist oder nicht und demzufolge auch, ob das Hotelzimmer beheizt werden soll oder nicht.

„Was kann sich ein Hotelier besseres vorstellen, als mit einer digitalen Lösung interne Prozesse zu optimieren, Ressourcen zu schonen, die Gastkommunikation zu verbessern sowie gleichzeitig dadurch sich selbst, Personal und Gäste glücklicher zu machen“, erklärt Dirk Klein, der absolut begeistert von Betterspace ist. Die Zusammenarbeit des innovativen Lösungsanbieters und Herrn Klein hat sich in kurzer Zeit sehr intensiviert. „Die Dynamik des Startups tut uns gut. Produkte gemeinsam weiter zu entwickeln oder auch individuell anzupassen, mal andere Wege zu gehen und gleichzeitig die Erfahrungen des Hotels zu berücksichtigen, das macht einfach Spaß. Die Kommunikation ist hervorragend, man fühlt sich bei jedem Produkt gut betreut“, ergänzt Dirk Klein.

Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden